Royal Enfield beendet die große "Quest for the Pole". 120 Jahre reines Motorradfahren stehen mittlerweile in den Royal Enfield-Geschichtsbüchern. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, entschied man sich beim Motorradhersteller kurzum, im Rahmen der "90 South - Quest for the Pole" zu einer Motorrad-Expedition zum geographischen Südpol aufzubrechen.

Bereits 2019 auf der EICMA vorgestellt, bringt Brixton seine erste wassergekühlte 125er im Retro-Look für das Modelljahr 2022.

Die Marke Royal Enfield wird 120 Jahre alt, gefeiert wird dieses Jubiläum mit 650er-Sondermodellen, die auf der EICMA 2021 vorgestellt wurden.

Brixton will offenbar hoch hinaus - sehr hoch hinaus. Nach dem ansehnlichen 125er und 250er-Sortiment an feschen Retro-Eisen folgte vor kurzem die Crossfire 500 als aktuelles Topmodell.

Royal Enfield hat den Customizer Ironwood Motorcycles beauftragt die neue Meteor 350 aufzumotzen. Jetzt rollt aus Amsterdam die Starship Meteor an.

Die neuen Enduro Racing-Versionen von Betamotor sind ab Oktober im Handel erhältlich. Es gibt acht RR Racing-Versionen: 125, 200, 250 und 300 ccm mit Zweitaktmotoren; 350, 390, 430, 480 ccm Viertakt.