Royal Enfield hat sich zwei neue Modellnamen patentrechtlich schützen lassen: Hunter und Sherpa. Die Royal Enfield Hunter 350 soll im August 2022 kommen und das neue Einsteigermodell werden.

Die neue Royal Enfield Hunter 350 übernimmt die Rolle des Einsteiger-Modells in der Enfield-Palette. Sie basiert auf der gleichen Plattform wie die auch in Deutschland erhältlichen Classic 350 und die Meteor 350 (siehe gelbes Bike im Bild). In Indien soll die Hunter noch unterhalb der Bullet 350 angesiedelt werden und umgerechnet rund 1.700 Euro kosten. Die Basisversion der Royal Enfield Hunter 350 trägt das Kürzel J1C2. Sie soll auf Speichenrädern und mit einer minimalen Ausstattung anrollen, dabei sehr leicht und niedrig sein – maximal einsteigerfreundlich eben. Die Hunter mit dem Kürzel J1C1 kommt mit Leichtmetallrädern und zusätzlicher Ausstattung.

Der Einzylinder mit 349 cm³ Hubraum stellt 20 PS bei 6.100/min und 27 Nm bei 4.000/min bereit. Die in Deutschland erhältliche Meteor 350 kostet bei uns ab 4.190 Euro.